Home | Kontakt | Sitemap | Impressum | English
Hecht und Dieper - HOME

Werkstoffe

Eigenschaften neuer Thermoplaste für Produktentwicklung nutzen

Innovative Konstruktionen basieren häufig auf den physikalischen Eigenschaften der Werkstoffe.

Konstruktionswerkstoffe:

PA6 PA6.6 PA6T PBT PET ABS PC PPO POM

Neue, leistungsfähige Thermoplaste sind aufgrund ihrer physikalischen Spezifikationen die Basis für Produkte mit bisher unbekannten Charakteristika oder mit Eigenschaften, die bisher eher Metall zugeschrieben wurden. Bei der Metallsubstitution verdrängen sie aufgrund ihrer Festigkeit und Steifigkeit bei geringerem Gewicht zunehmend Teile aus dem Zinkdruckguss oder Aluminium. Verzugsarmut, hohe Dimensionsstabilität, Temperaturbeständigkeit bei hoher Dauergebrauchstemperatur bei gleichzeitiger hoher mechanischer Beanspruchung sind Argumente für die Verwendung von Kunststoff zur Herstellung technischer Komponenten zum Beispiel im Fahrzeugbau.

High-Tech-Compounds:

PA12 PA4.6 PES PPS PSU PEEK

Darüber hinaus sind viele High-Tech-Compounds beständig gegenüber vielen Chemikalien, Mineralölen und Kraftstoffen. Durch die Zugabe von Carbonfasern werden Gleiteigenschaften gezielt verbessert. Durch Additive können die thermische und elektrische Leitfähigkeit beeinflusst werden, um statische Aufladung zu vermeiden oder um Wärme abzuführen.

Mithilfe von speziellen Additiven lassen sich piezochrome oder thermochrome Effekte erzielen: Kunststoffe verändern ihre Farbe durch Druck oder Temperatur und können so als Indikator für bestimmte Zustände genutzt werden.

Zunehmend finden Bio-Thermoplaste Verwendung im Kunststoffspritzguss. Die aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen Materialien gleichen hinsichtlich der Gebrauchs- und Verarbeitungseigenschaften erdölbasierten Compounds und tragen zur Verbesserung der Ökobilanz bei.

Leitfähigkeit von Kunststoff nutzen

Es ist wenig bekannt, dass Kunststoffe sowohl isolierende als auch leitende Eigenschaften besitzen können. Die thermische oder elektrische Leitfähigkeit neuer Thermoplaste kann jedoch genutzt werden, um statische Aufladung zu vermeiden oder um Wärme abzuführen.

Weitere Information: » News

Bio-Thermoplaste für bessere Oberflächen und saubere Ökobilanz

Anteilig aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnene Materialien gleichen hinsichtlich der Gebrauchs- und Verarbeitungseigenschaften den erdölbasierten Werkstoffen, aber erzielen häufig bessere Oberflächeneigenschaften.

Weitere Information: » News

Seite drucken | Seite empfehlen | Seite bookmarken

KunststoffspritzgussFormenkonstruktionFormenbauMetallsubstitutionMehrkomponentenMetall-Kunststoff