Home | Kontakt | Sitemap | Impressum | English
Übersicht | Mehrkomponenten Spritzguss | Metall-Kunststoff-Verbindungen | Metallsubstitution |
Hotmelt-Moulding
Hecht und Dieper - HOME

Entwicklung

Produktvorteile durch Metallsubstitution

Moderne Hochleistungskunststoffe besitzen hervorragende physikalische Eigenschaften. Metallteile können in vielen Fällen durch günstigere, leichtere und leistungsfähigere Bauteile aus Kunststoff bei gleicher Festigkeit ersetzt werden. Mit Hightech-Werkstoffen ersetzen wir Metalle wie Aluminium, Zink (Druckguss) und Messing.

Neben geringeren Material- und Herstellkosten bietet die Konstruktion von Bauteilen aus dem Kunststoffspritzguss eine höhere Designfreiheit bei mehr Funktionalität, wie zum Beispiel bei Schnappverbindungen oder Gewinden, die lehrenartig ausformbar sind.

Kunststoffbauteile haben häufig eine bessere Oberflächenqualität für Sichtteile und sind korrosionsbeständig ohne Nachbehandlungen wie Eloxieren, Beschichten und Lackieren. Sie besitzen eine exzellente Maßhaltigkeit und lassen sich ohne zusätzliche Bearbeitung einfach zu Baugruppen montieren.

Fluidtechnik

Metallersatz

 

Der Ersatz von Metall durch Kunststoffe bietet Gewichtsreduktion bei höherer Designfreiheit und mehr Funktionalität.

Potenzial

Vorteil Kunststoff!

Innovative Kunststoffkomponenten bieten Entwicklungspotenzial: Metallsubstitution, Mehrkomoponentenspritzguss, Kunststoff-Metall-Verbindungen, High-Tech-Compounds.

Seite drucken | Seite empfehlen | Seite bookmarken

KunststoffspritzgussFormenkonstruktionFormenbauMetallsubstitutionMehrkomponentenMetall-Kunststoff